Bauvertragsrecht 2018

Der Deutsche Bundestag hat am 09.03.2017 in 2. und 3. Lesung das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung beschlossen. Das neue Gesetz tritt zum Jahreswechsel 2017 / 2018 in Kraft. Alle Vertragsverhältnisse, die ab dem 01.01.2018 begründet werden, unterfallen daher diesen neuen gesetzlichen Regelungen.

Die Neuregelungen stellen sowohl für den Juristen, als auch für die tägliche Praxis der Bauverträge wohl den bedeutsamsten und schwerwiegendsten Eingriff in das für die Abwicklung von Bauverträgen Ihnen bislang bekannte und vertraute maßgebliche Regelungsgefüge seit Inkrafttreten des BGB dar. Einen Kurzüberblick über die wichtigsten Neuerungen finden Sie in unserem Merkblatt Bauvertragsrecht 2018.